Häufige Fragen

Wie können wir helfen?

I. ALLGEMEINES

Die Hausimpfungen von reiseimpfungzuhause.de werden ausschließlich durch approbierte Ärzte/innen vorgenommen, die wir zudem regelmäßig speziell für unseren Impfservice schulen. Mehr dazu lesen Sie auch hier

Alle gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Standardimpfungen, die in Deutschland empfohlen sind. Einige gesetzliche und private Krankenkassen bezahlen zudem Reiseimpfungen. Informieren Sie sich am besten direkt bei Ihrer Krankenkasse, welche Impfungen sie bezahlt. Das ist ebenfalls für Privatversicherte ratsam. Mehr zu diesem Thema auch unter FAQ-Abschnitt VII, KOSTEN sowie hier.

reiseimpfungzuhause.de ist ein mobiler Impfservice. Wir bieten ausschließlich Impfungen bei unseren Kundinnen und Kunden zuhause, am Arbeitsplatz etc. an, haben also keine Praxisräume an Ihrem Wohnort, in denen wir Impfungen verabreichen könnten. Auf diese Weise halten wir die Preise für unseren Impfservice so „schlank“ wie möglich.

Selbstverständlich können Sie auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen: Sie erreichen unser Service-Team Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 089 – 401 923 000. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@reiseimpfungzuhause.de

Falls Sie bereits eine Termin- oder Kundennummer bei uns haben, geben Sie diese bitte an, wenn Sie uns kontaktieren. So können wir Ihre Daten noch schneller zuordnen.

II. TERMINE

Ihre Termine bei reiseimpfungzuhause.de können Sie ausschließlich online reservieren ganz einfach über unsere Buchungssoftware, die Sie Schritt für Schritt durch die Anmeldung führt. Klicken Sie hierfür einfach auf den Button „MEIN TERMIN“ und starten Sie Ihre Registrierung. Um Sie sicher impfen zu können, benötigen wir bereits vor dem Impftermin medizinische Informationen von Ihnen: Diese können Sie in den Online-Gesundheitsfragebogen eintragen, zu dem Sie während der Registrierung Ihres Kundenkontos automatisch gelangen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Ihren Impftermin erst dann bestätigen können, wenn Ihr Gesundheitsfragebogen vollständig ausgefüllt ist. In Ihrem Kundenkonto finden Sie nach der Behandlung auch Ihre Rechnung. So arbeiten wir sicher, schnell und papierlos.

Wenn Sie bereits einen Impfpass haben, wird Ihr/e Arzt/in von reiseimpfungzuhause.de diesen überprüfen. Wenn Sie keinen Impfpass haben, ist das kein Problem: Dann erhalten Sie einen von uns.

Ja, Sie können Ihren Impftermin bei reiseimpfungzuhause.de auch ohne Impfpass vereinbaren. Versuchen Sie bitte in jedem Fall, alle Ihre bisherigen Impfungen möglichst genau in unserem Online-Gesundheitsfragebogen anzugeben, zu dem Sie während der Registrierung automatisch gelangen. Ist dies nicht möglich, wird unser/e Impfarzt/in Sie so beraten, als wären Sie noch nicht geimpft. In Absprache mit dem/der Arzt/in entscheiden Sie dann, welche Impfungen Sie erhalten möchten.

Auf Grundlage Ihres Reiseprofils, Ihres persönlichen Profils und Ihrer medizinischen Daten erarbeitet unser ärztliches Team eine Impfempfehlung für Ihre Reise. Diese können Sie einige Tage vor dem Impftermin in Ihrem persönlichen Kundenkonto einsehen und bei Bedarf ändern. Beim Hausbesuch bespricht der/die Arzt/in Ihre Reise- und Gesundheitsdaten mit Ihnen, erstellt Ihren persönlichen Impfplan und impft Sie. Darüber hinaus kann er/sie auch Medikamente verschreiben, zum Beispiel gegen Malaria oder die Höhenkrankheit. Schließlich erhalten Sie eine Beratung zu weiteren Krankheiten, die in Zusammenhang mit Ihrer Reise relevant sein können, gegen die es jedoch (noch) keine Impfung gibt.

Für einen vollständigen Impfschutz benötigen Sie möglicherweise mehr als eine Impfung. Dies hängt von mehreren Faktoren ab: erstens von der Art des Impfstoffs, zweitens von den Impfungen, die Sie gegebenenfalls in der Vergangenheit erhalten haben und drittens von eventuell gegebenen (Reise-)Risiken. All das bespricht der/die Arzt/in von reiseimpfungszuhause.de beim Hausbesuch mit Ihnen. Sollten Sie einen Folgetermin für eine Wiederholungsimpfung benötigen, erhalten Sie von uns automatisch einen Vorschlag für einen neuen Termin. Sie müssen diesen lediglich bestätigen beziehungsweise können Sie den Termin auf Wunsch ganz einfach in Ihrem Kundenkonto verschieben oder stornieren. Bitte beachten Sie, dass wir Sie in einigen Fällen bitten, Ihren Online-Gesundheitsfragebogen noch einmal zu überprüfen, damit wir wissen, ob sich seit Ihrer letzten Impfung etwas geändert hat und Sie die Wiederholungsimpfung sicher erhalten können.

Auf Grundlage Ihres Reiseprofils, Ihres persönlichen Profils und Ihrer medizinischen Daten gibt der/die Arzt/in eine Impfempfehlung für Ihre Reise. Diese können Sie einige Tage vor dem Impftermin in Ihrem Kundenkonto einsehen und bei Bedarf ändern. Beim Hausbesuch bespricht der/die Arzt/in Ihre Reise- und Gesundheitsdaten mit Ihnen und erstellt in Absprache mit Ihnen einen individuellen Impfplan. Darüber hinaus kann er/sie Ihnen auch Medikamente verschreiben, etwa gegen Malaria oder die Höhenkrankheit. Schließlich erhalten Sie eine Beratung zu weiteren Krankheiten, die in Zusammenhang mit Ihrer Reise relevant sein können, gegen die es jedoch (noch) keine Impfung gibt. Sollten Sie für Ihre Reise keine Impfungen benötigen, stornieren wir Ihren Termin kostenfrei.

Unsere Impfärzte/innen stehen 7 Tage die Woche jeweils von 9.00 bis 22.00 Uhr für Impfungen bereit, auch abends und am Wochenende. Sie wählen, wo der Hausbesuch stattfinden soll – bei Ihnen zuhause, an Ihrem Arbeitsplatz oder an einem anderen Ort.

Abhängig von den Sicherheitseinstellungen Ihres E-Mail-Programms ist unsere E-Mail möglicherweise in Ihrem Spam-Ordner gelandet. Sie können die Terminbestätigung dort auch nicht finden? Dann wenden Sie sich bitte an unser Service-Team, es hilft Ihnen gern weiter! Sie erreichen uns Montag bis Freitag je von 9.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 089 – 401 923 000. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@reiseimpfungzuhause.de.

Sie können Ihren Impftermin bis spätestens 72 Stunden vor dem Termin kostenfrei in Ihrem Kundenkonto stornieren. 

Stornieren Sie Ihren Termin 72 bis 36 Stunden vor dem gebuchten Hausbesuch, berechnen wir 50 Prozent der vorab in unserer Impfempfehlung genannten Kosten für den Hausbesuch gemäß GOÄ. 

Stornieren Sie Ihren Termin 36 Stunden oder kürzer vor dem gebuchten Hausbesuch, berechnen wir 100 Prozent der vorab in unserer Impfempfehlung genannten Kosten für den Hausbesuch gemäß GOÄ. Denn unser/e Arzt/in ist dann bereits fest für Sie „reserviert“ und kann so kurzfristig nicht mehr für einen anderen Hausbesuch eingeplant werden.

Sie können Ihre Kontaktdaten oder die Besuchsadresse für unseren Hausbesuch jederzeit in Ihrem Kundenkonto ändern. Wenn Sie bisher noch keinen Termin bei uns hatten und alle Ihre Daten löschen möchten, können Sie dies ganz einfach selbst in Ihrem Kundenkonto tun. Wenn Sie bereits einen Impftermin bei uns hatten und Ihre Daten löschen möchten, ist dies nur teilweise möglich: Wir bewahren Ihre Rechnung(en) und Ihre medizinischen Daten gemäß den gesetzlich vorgegebenen Regelungen und Fristen auf. 

Selbstverständlich können Sie die Übertragung Ihrer Daten bei uns anfordern: Bitte kontaktieren Sie hierzu unser Service-Team, es hilft Ihnen gern weiter. Sie erreichen es Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 089 – 401 923 000. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@reiseimpfungzuhause.de.

einen Termin habe?

In diesem Fall ist wahrscheinlich eine doppelte Anmeldung erfolgt, sodass Ihnen 2 unterschiedliche Termincodes zugeteilt wurden. Bitte informieren Sie uns, damit wir die doppelte(n) Anmeldung(en) korrigieren können. Sie erreichen uns über Ihr Kundenkonto beziehungsweise Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 089 – 401 923 000. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@reiseimpfungzuhause.de.

Falls Sie sich nicht mehr in Ihrem Kundenkonto anmelden können, erstellen Sie bitte neue Login-Daten. Dafür gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder ändern Sie Ihre Daten über den Button „Passwort vergessen“. Oder Sie gehen über Mein Konto“, wo Sie dann Ihr Passwort, Ihre E-Mail-Adresse etc. bearbeiten können.

Sollten wir Sie zum von Ihnen gebuchten Termin beziehungsweise Zeitfenster nicht an der vereinbarten Adresse antreffen, sind wir leider gezwungen, hierfür Kosten in Rechnung zu stellen – für die Anfahrt und den Hausbesuch. Mehr zu unseren Preisen lesen Sie hier.

Bitte kontaktieren Sie uns also möglichst frühzeitig, um Ihren Termin zu verschieben oder zu stornieren: Dies ist bis spätestens 72 Stunden vor Ihrem Impftermin kostenfrei in Ihrem Kundenkonto möglich. Stornieren Sie Ihren Termin 72 bis 36 Stunden vor dem gebuchten Hausbesuch, berechnen wir 50 Prozent der vorab in unserer Impfempfehlung genannten Kosten für den Hausbesuch gemäß GOÄ. Stornieren Sie Ihren Termin 36 Stunden oder kürzer vor dem gebuchten Hausbesuch, berechnen wir 100 Prozent der vorab in unserer Impfempfehlung genannten Kosten für den Hausbesuch gemäß GOÄ. Denn unser/e Arzt/in ist dann bereits fest für Sie „reserviert“ und kann so kurzfristig nicht mehr für einen anderen Hausbesuch eingeplant werden.

Das ist kein Problem. Vereinbaren Sie einfach einen Termin bei uns. Bitte füllen Sie bei der Anmeldung den Online-Gesundheitsfragebogen vollständig aus, einschließlich der Daten Ihrer bisherigen Impfungen. So sieht der/die Impfarzt/in von reiseimpfungzuhause.de sofort, dass es sich um eine Wiederholungsimpfung handelt. Darüber hinaus können Sie dies auch selbst im Freitextfeld des Gesundheitsfragebogens anmerken.

Damit Sie gut geschützt in Ihre Reise starten, sollten Sie Ihre Impfungen früh genug planen. Wir empfehlen, Ihren ersten Impftermin 2 bis 3 Monate, mindestens aber 4 bis 6 Wochen vor Reiseantritt zu vereinbaren. So haben Sie genügend Zeit, eventuell notwendige Wiederholungen rechtzeitig vor Ihrer Abreise zu erledigen. Bedenken Sie dabei bitte auch: Bestimmte Impfungen können für manche Reisen sogar Pflicht sein. Ebenfalls zu berücksichtigen gilt es, dass für einige Impfstoffe eine gesetzlich vorgegebene Mindestzeit von der Impfung bis zur Ankunft im Reiseland einzuhalten ist: So muss zum Beispiel die Gelbfieber-Impfung mindestens 10 Tage vor der Einreise in Zielländer erfolgen, in denen dieser Impfschutz verpflichtend ist.

Selbstverständlich legen wir größten Wert auf Pünktlichkeit. Dennoch bitten wir Sie, während des gesamten von Ihnen gewählten Zeitfensters an der von Ihnen angegebenen Adresse anwesend zu sein. Auch wenn wir alles daransetzen, pünktlich bei Ihnen zu sein, können wir wegen unvorhersehbarer Umstände, etwa hohem Verkehrsaufkommen, die Uhrzeit unseres Eintreffens nicht immer exakt auf die Minute vorhersagen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

III. SAMMELTERMIN FÜR MEHRERE PERSONEN

Ja, das ist möglich. Wir bieten 2 Möglichkeiten für solche Sammel-Impftermine an. 

  1. Sie können einen Termin für sich und Ihre Familie vereinbaren. Anschließen tragen Sie die erforderlichen Informationen für alle am Impftermin Teilnehmenden ein. Von erwachsenen Familienmitgliedern benötigen Sie eine Vollmacht: Geben Sie hierfür bitte die E-Mail-Adressen der betreffenden Personen an. Im nächsten Schritt können diese Sie autorisieren, ihre Daten bei reiseimpfungzuhause.de zu verwalten. Wir werden die Daten beim Hausbesuch dann nochmals überprüfen.

2. Sie können Freunde, Kollegen oder andere Reisebegleiter zum Impftermin einladen. Dafür geben Sie bei der Terminbuchung einfach die E-Mail-Adressen der Personen ein, die Sie einladen möchten. Diese erhalten daraufhin eine E-Mail mit Ihrer Einladung und der Aufforderung, diese anzunehmen, ein eigenes Kundenkonto bei uns zu erstellen und den Online-Gesundheitsfragebogen auszufüllen. Als „Veranstalter“ des Impftermins können Sie prüfen, ob Ihre Einladungen angenommen wurden. Darüber hinaus sind für Sie selbstverständlich keine persönlichen oder medizinischen Informationen der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer einsehbar – außer Ihre eigenen sowie gegebenenfalls die Ihrer Familienmitglieder.

Sie können bis zu 10 Personen zu einem Impftermin anmelden. Wenn Sie mehr Personen einladen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Service-Team, sie helfen Ihnen gern weiter. Das Service-Team erreichen Sie Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 089 – 401 923 000. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@reiseimpfungzuhause.de.

Nein, dies ist aus Datenschutzgründen selbstverständlich nicht möglich. Es gibt 2 Ausnahmen: Ihre minderjährigen Kinder (unter 16 Jahren) und Familienmitglieder, die Sie zur Verwaltung ihrer Daten autorisiert haben. Mehr dazu lesen Sie auch hier

Sie können bis spätestens 3 Tage vor dem Impftermin weitere Teilnehmer hinzufügen. Loggen Sie sich bitte hier ein und öffnen Sie den Termin. Im Anschluss können Sie zum Beispiel ein weiteres Familienmitglied hinzufügen oder andere Personen per E-Mail zum Termin einladen. 

Bitte informieren Sie uns dazu so früh wie möglich. Möglicherweise können wir den Termin für Sie beide verschieben und/oder eine andere Lösung finden. Sie erreichen uns über Ihr Kundenkonto beziehungsweise Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 089 – 401 923 000. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter service@reiseimpfungzuhause.de.

IV. EIL-TERMINE

Generell gilt: Nicht immer, aber in den meisten Fällen können wir einen Impftermin frühestens nach 3 Tagen ab Ihrer Anmeldung für Sie einrichten. Ist das zu spät, weil Sie bereits innerhalb der nächsten 3 Tage abreisen, werden wir versuchen, einen Eil-Termin für Sie zu ermöglichen. Berücksichtigen Sie jedoch bitte, dass wir dafür zusätzliche Kosten in Rechnung stellen können.  

Für einen Eil-Termin melden Sie sich bitte zuerst über den Button „Termin vereinbaren an und füllen den Online-Gesundheitsfragebogen vollständig aus. Im nächsten Schritt kontaktieren Sie uns über die Telefonnummer 089 – 401 923 000 bitte unter Angabe Ihrer Referenznummer. Wir werden Ihren Termin dann umgehend bearbeiten und Sie erhalten noch am selben Tag eine Rückmeldung von uns. Schon vorab möchten wir darauf hinweisen, dass in den Sommermonaten aufgrund der hohen Nachfrage möglicherweise weniger Impftermine zur Auswahl stehen.

V. Impfungen

Auf unserer Website erhalten Sie eine erste, allgemeine Impfberatung, indem Sie ein paar einfache Fragen beantworten und Ihr(e) Reiseziel(e) „markieren“. Ihre ganz exakt auf Sie abgestimmte Impfempfehlung hingegen richtet sich individuell nach der von Ihnen geplanten Reise, Ihrem Gesundheitszustand, bereits erhaltenen Impfungen und weiteren persönlichen Voraussetzungen. Dazu berät der/die Impfarzt/in von reiseimpfungzuhause.de Sie persönlich und ausführlich – anhand Ihrer Angaben im Online-Gesundheitsfragebogen, zu dem Sie bei der Registrierung automatisch gelangen. Beim Hausbesuch entscheiden Sie dann gemeinsam mit dem/der Arzt/in, welche Impfungen durchgeführt werden sollen, damit Sie Ihre Reise gut geschützt starten können.

Die vorläufige Impfempfehlung für Ihre Reise finden Sie einige Tage vor dem Impftermin in Ihrem persönlichen Kundenkonto. Beim Hausbesuch erhalten Sie nochmals eine persönliche Impfberatung durch Ihren/Ihre Impfarzt/in: Er/sie spricht Ihre Reise- und Gesundheitsdaten anhand des Online-Gesundheitsfragebogens mit Ihnen durch und berät Sie ausführlich dazu, bevor Sie gegebenenfalls geimpft werden.

Sobald Sie Ihren Impftermin gebucht und den Online-Gesundheitsfragebogen vollständig ausgefüllt haben, prüft unser Ärzte-Team Ihre Angaben. In der Zwischenzeit ist Ihr Termin reserviert. Nach der Auswertung Ihrer Daten erhalten Sie Ihre Terminbestätigung per E-Mail und können jetzt unsere vorläufige Impfempfehlung einschließlich der voraussichtlichen Kosten unter „Mein Konto“ einsehen. Sollten Sie keine Impfungen benötigen, wird der von Ihnen gebuchte Termin von uns automatisch (und kostenfrei) storniert.

Beim Hausbesuch erhalten Sie Ihre persönliche Impfberatung. Ihr/e Impfarzt/in spricht alle Ihre Daten einschließlich der Anamnese nochmals mit Ihnen durch. Gemeinsam wird dann entschieden, welche Impfungen Sie benötigen, um gut geschützt in Ihre Reise zu starten.

Sie können Ihre Registrierung bei reiseimpfungzuhause.de jederzeit abschließen und einen Termin vereinbaren. Unser medizinisches Team prüft dann Ihren Antrag. Sollte sich dabei herausstellen, dass Sie keine Impfungen benötigen, wird Ihr Termin automatisch und kostenfrei von uns storniert.

Ja, Impfungen können Nebenwirkungen haben. Sehr häufige Nebenwirkungen sind Schwellungen und (Muskel-)Schmerzen an der Impfstelle, Rötung, Juckreiz, Fieber und/oder Kopfschmerzen. Die meisten dieser Beschwerden verschwinden innerhalb eines Tages beziehungsweise nach einigen Tagen komplett. Bei unserem Hausbesuch informieren wir Sie über mögliche Nebenwirkungen Ihrer geplanten Impfung. Mehr zum Ablauf der Impfungen erfahren Sie hier

Schwerwiegende Impfreaktionen (allergische Reaktion) sind äußerst selten und treten direkt nach der Impfung auf. In diesem Fall ist Ihr/e Impfarzt/in von reiseimpfungzuhause.de da und kann Sie behandeln. Allgemeine und schwächere Impfnebenwirkungen wie Unwohlsein, Kopfschmerz, Müdigkeit, Schlappheit, Gliederschmerzen und leichtes Fieber sind ebenfalls sehr selten, sollten Sie nicht beunruhigen und vergehen innerhalb von 1 bis 3 Tagen nach der Impfung. Zu Sicherheit können Sie in diesem Fall auch Ihre/n Hausarzt/in konsultieren. Die normale Impfreaktion wie Schmerzen des Arms und leichte Schwellung und/oder Rötung im Bereich der Injektionsstelle sind normal und klingen nach wenigen Tagen ab.

VI. KINDER & SCHWANGERSCHAFT

Auch für Kinder ist die umfassende reisemedizinische Beratung selbstverständlich sehr wichtig. Unser Ärzte-Team beurteilt anhand des Risikoprofils (Reise-, Gesundheits- und Personendaten), welche Impfungen für Ihr(e) Kind(er) empfehlenswert sind.

Eine gute reisemedizinische Beratung ist während Ihrer Schwangerschaft (oder wenn Sie schwanger werden möchten) besonders wichtig. Welche Impfungen für Sie sinnvoll sind, beurteilt unser Ärzte-Team anhand Ihres Risikoprofils (Reise-, Gesundheits- und Personendaten). Nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung kann es sein, dass wir Ihnen raten, die Reise zu verschieben oder ein anderes Ziel zu wählen – beispielsweise, wenn in Ihrem Zielland ZIKA auftritt.

Es gibt ausgewählte Malaria-Medikamente, die auch für Schwangere sowie für Kinder in Betracht kommen. Allerdings wird Schwangeren generell empfohlen, sich NICHT in Malaria-Gebieten aufzuhalten, wenn sich dies vermeiden lässt, da die Medikamente nicht ohne Nebenwirkungen sind. Hinzu kommt, dass eine Malaria-Erkrankung bei Schwangeren oft kritischer verläuft und zudem das Ungeborene gefährden kann. Auch Säuglingen und Kleinkindern droht eine erhöhte Gefahr für einen schweren Krankheitsverlauf. Fazit: Jede zusätzliche Medikation muss einer strengen Nutzen-Risiko-Abwägung unterliegen. Der/die betreuende Gynäkologe/in sollte unbedingt in die Planung der Reise sowie in die Beratung miteinbezogen werden.

Es gibt ausgewählte Malaria-Medikamente, die auch für Säuglinge und Kleinkinder in Betracht kommen – mit entsprechend angepasster, reduzierter Dosierung. Allerdings sind diese Medikamente nicht ohne Nebenwirkungen. Deshalb ist gerade auch für diese Altersgruppen eine strenge Nutzen-Risiko-Abwägung zwingend, die unter anderem die Frage aufwirft, ob die Reise in ein Malaria-Gebiet unumgänglich ist.

VII. KOSTEN

Die Kosten für eine Reiseimpfung zuhause hängen davon ab, welche Impfungen Sie benötigen. Bei reiseimpfungzuhause.de bezahlen Sie für die Impfungen den identischen Preis, den Ihr/e Hausarzt/in auch berechnen würde. Es kommen lediglich die Kosten für die Anfahrt, den Hausbesuch und eventuelle Feiertags- und Wochenendzuschläge hinzu. Alle Kosten werden auf der Basis der Gebührenordnung für Ärzte (GoÄ) abgerechnet. Weitere Informationen zu unseren Leistungen und Preisen finden Sie hier

Alle gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Standardimpfungen, die in Deutschland empfohlen sind. Einige gesetzliche und private Krankenversicherungen bezahlen zudem Reiseimpfungen. Informieren Sie sich am besten direkt bei Ihrer Krankenversicherung, welche Impfungen sie bezahlt. Das ist ebenfalls für Privatversicherte ratsam.

Im Rahmen der Kooperation mit der SDK werden die Kosten für Reiseimpfungen in den AM-Vollversicherungstarifen übernommen

 

Weitere Informationen zu unseren Leistungen und Preisen finden Sie hier

Ja, im Preis für unsere Leistung wird berücksichtigt, wie viele Kilometer der/die Arzt/in zu Ihnen zurücklegt – das sogenannte „Wegegeld“. Darüber hinaus berechnen wir den Hausbesuch, Ihren Impfplan und natürlich die Impfungen. Wenn Sie sich für einen Besuch an einem Feiertag oder am Wochenende entscheiden, fällt ein gesonderter Zuschlag dafür an. Weitere Informationen zu unseren Leistungen und Preisen finden Sie hier

Ihnen entstehen keine gesonderten Kosten für die ärztliche Untersuchung oder Beratung. Diese Kosten sind bereits im Preis für den Hausbesuch berücksichtigt.

Das kann vorkommen. In diesem Fall berechnen wir nur die Kosten für den Hausbesuch, das Wegegeld und gegebenenfalls den Feiertags- oder Wochenendzuschlag. Weitere Informationen zu unseren Leistungen und Preisen finden Sie hier

Die Rechnung(en) für erhaltene Impfungen finden Sie in Ihrem Kundenkonto.